Flammkuchen mit Zucchini-Möhrengemüse, Hirtenkäse und Sonnenblumenkernen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.01.2017



Zutaten

für
2 Karotte(n)
1 Zucchini
1 Zwiebel(n), rot
2 EL Öl
2 g Gewürzmischung (Hot Vanillagewürz)
Salz und Pfeffer
Zucker
1 Paket Flammkuchenteig
150 g Crème fraîche
150 g Hirtenkäse
60 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Die Karotten schälen. Die Enden der Zucchini und Karotten entfernen. Beide Gemüse mit dem Sparschäler in feine Streifen hobeln. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Zwiebelringe, Karotten- und Zucchinistreifen mit dem Öl in eine Schüssel geben und mit Hot-Vanilla-Gewürz und 1 Prise Zucker würzen.

Den Flammkuchenteig auf dem Backblech ausrollen und bis knapp an den Rand mit Crème fraîche bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das marinierte Gemüse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Hirtenkäse über das Gemüse bröseln. Anschließend im Ofen ca. 15 bis 18 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Inzwischen die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne mit 1 TL Zucker ca. 3 - 4 Minuten goldbraun karamellisieren.

Den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und mit karamellisierten Sonnenblumenkernen bestreuen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RosieK

ich fand den flammkuchen sehr lecker... das gewürz habe ich mir auch selber aus schwarzem pfeffer, kardamon und burbon vanillezucker gemixt... vielen dank für das rezept!

16.12.2021 19:42
Antworten
küchen_zauber

Den Flammkuchen fand ich megalecker! Das Hot-Vanillagewürz hatte ich nicht. Als Ersatz nahm ich Bourbon-Vanillezucker, Pfeffer und Koriander. Diese Variante wird es wieder geben. Danke für die schöne Rezeptidee. Von mir 5* :-) LG

30.08.2021 12:30
Antworten
schaech001

Hallo, das war richtig lecker. Diese Gewürzmischung habe ich leider nicht und eben eine vorhandene genommen...war aber auch sehr lecker (Mexico-Gewürz, natürlich selber gemacht). Diesen Flammkuchen wird es wieder geben. Liebe Grüße Christine

15.05.2021 14:59
Antworten
DeathbyLiv

Super lecker, kann diese Bewertung (3,25) gar nicht nachvollziehen. Das Gewürz haben wir leider nicht bekommen können, auf die Eile und haben es weggelassen, war trotzdem super, kann dieses Rezept definitiv weiterempfehlen!

02.05.2021 11:19
Antworten
Opossum666

Danke für die Info. Mit der Beschreibung kann ich etwas anfangen und die Einzelkomponenten entsprechend einsetzen.

31.05.2020 00:54
Antworten
irmute933

... Gemüse gegeben.

29.03.2020 19:38
Antworten
irmute933

Hallo, wir haben heute den Flammkuchen ausprobiert und fanden ihn sehr lecker! Vor allem die Kombination von herzhaftem Käse mit den karamellisierten Sonnenblumenkernen passt super zusammen. Das Hot Vanilla-Gewürz musste ich auch googeln und habe eine Gewürzmischung gefunden, die aus schwarzem Pfeffer, Kardamom und Vanille besteht. Diese einzelnen Gewürze habe ich dann zum

29.03.2020 19:37
Antworten
Opossum666

Hallo! Woraus besteht dieses "Hot-Vanilla"-Gewürz im Einzelnen und wo bekommt man es her. Habe noch nie davon gehört. LG

09.05.2019 16:18
Antworten