Einfache Weißkohlsuppe mit Paprika und Speck


Rezept speichern  Speichern

für kalte Tage

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.01.2017 283 kcal



Zutaten

für
400 g Weißkohl
400 g Kartoffel(n)
1 Paprika
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 Zwiebel(n), rot
80 g Bauchspeck, geräuchert
1 EL Zitronensaft
1 EL, gehäuft Paprikapulver, rosenscharf
1 EL, gehäuft Kümmelpulver
1 Tomate(n)
n. B. Salz
wenig Sonnenblumenöl
2 Lorbeerblätter

Nährwerte pro Portion

kcal
283
Eiweiß
10,02 g
Fett
15,92 g
Kohlenhydr.
24,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffeln und Zwiebeln schälen, die äußeren Weißkohlblätter entfernen, Tomaten und Paprika waschen. Gemüsebrühe anrühren. Schwarte vom Bauchspeck und evtl. vorhandenen Knorpel entfernen.

Speck in kleine Würfel schneiden. Den Weißkohl in kleine Stücke (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Genauso mit den Kartoffeln, der Paprika und der Tomate verfahren. Die Zwiebel in etwas kleinere Würfel schneiden.

Den Speck in etwas Sonnenblumenöl (max. 2 EL) kurz auslassen, dabei immer wieder gut umrühren. Wenn sich etwas am Topfboden anzusetzen beginnt, nicht beachten, das stört nicht, solange es nicht schwarz wird. Sollte es zu dunkel werden, mit ein wenig Brühe anlösen. Wenn der Speck leicht knusprig wirkt, Zwiebeln und Paprika dazugeben, ca. 5 Minuten mit anschwitzen. Dann den Kohl und die Tomate dazugeben, unter Rühren kurz mit anschwitzen lassen.

Die Brühe aufgießen. Temperatur zurückdrehen, Kartoffelwürfel hinzugeben. Lorbeerblätter, Kümmel, Paprikapulver und Zitronensaft zugeben. Suppe ca 15 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Am Schluss mit Salz abschmecken.

Die Suppe schmeckt gut pur oder mit einer Scheibe Graubrot dazu. Eine gute Stärkung in der kalten Jahreszeit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.