Backen
Dips
einfach
Fingerfood
Frucht
Party
Saucen
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado-Fries mit Dip

gebackene Avocado-Pommes mit Dip

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.01.2017



Zutaten

für
2 Avocado(s)
2 m.-große Ei(er)
1 Schuss Mineralwasser
1 Tasse/n Mehl
1 Tasse/n Paniermehl
1 TL Knoblauchpulver
1 TL, gestr. Chilipulver
etwas Butter

Für den Dip:

1 Becher Crème fraîche
2 EL Mayonnaise
2 EL Naturjoghurt
½ Limette(n)
einige Stiele Koriander
1 TL Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Backrohr auf 230 °C Umluft vorheizen.

Die Avocados halbieren, vom Kern befreien und in Streifen schneiden, ca. achteln. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Avocados darin wenden. Anschließend die Eier in einer Schüssel mit einem Schuss Mineralwasser und ein bisschen Salz verquirlen und die Avocados darin erneut wenden. In einer dritten Schüssel das Paniermehl mit Chili- und Knoblauchpulver sowie Salz und Pfeffer vermischen und die Avocados darin panieren. Für den Wunsch nach besonders viel Knusper, kann man auch doppelt panieren, dann braucht man aber mehr Paniermehl und evtl. mehr Eier, je nachdem wie viel Wasser man nimmt.

Nun in einer kleinen Pfanne oder in einem kleinen Topf die Butter schmelzen lassen.

Die Avocados auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und mit der geschmolzenen Butter bepinseln. Ich nehme dafür immer einen Silikonpinsel, man kann die Butter aber auch in eine Sprühflasche geben und die Avocados so besprühen. Die Avocados dann für 13 - 15 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit den Dip vorbereiten. Dafür einfach Crème fraîche, Mayonnaise, Joghurt, Limettensaft, bei Belieben auch Abrieb, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver vermischen. Dann noch den Koriander klein hacken und zugeben. Wer den Geschmack von Koriander nicht mag, kann auch einfach Petersilie nehmen oder die Kräuter ganz weglassen.

Wenn die Avocados fertig sind, kann serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.