Asien
Salat
Fleisch
Gemüse
Party
Schnell
einfach
Braten
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Thailand

Rezept speichern  Speichern

Thai-Salat mit Hähnchen

und Reisnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 17.01.2017 480 kcal



Zutaten

für
250 g Reisnudeln, dünne
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
Salz und Pfeffer
1 EL Öl
1 Chilischote(n)
3 Limette(n)
2 EL Fischsauce
2 EL Sojasauce
½ TL Honig
3 EL Sesamöl, geröstet
1 Möhre(n)
½ Gurke(n) (250 g)
1 Lauchzwiebel(n)
1 Zwiebel(n), rot
2 EL Erdnüsse
8 Stiele Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nudeln ca. 5 Minuten ziehen lassen, dann abgießen.

Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen darin unter Wenden ca. 8-10 Minuten braten.

Fleisch und Reisnudeln abkühlen lassen.

Chili hacken. Die drei Limetten auspressen. Fischsauce, Sojasauce, Honig und Limettensaft nach Bedarf verrühren. Sesamöl unterschlagen. Chili und Nudeln zugeben und unterrühren, dann abdecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Möhre und Gurke putzen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel und Zwiebel putzen und in Ringe schneiden. Erdnüsse und Koriander hacken. Fleisch in Scheiben schneiden.

Fleisch, Lauchzwiebeln, Koriander, Erdnüsse, Zwiebelringe, Möhren- und Gurkenstreifen zu den Nudeln geben und vermengen. Salat mit Sojasauce, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Naschkatze-goes-Hollywood

Vielen Dank! Es freut mich, dass es dir geschmeckt hat. :)

12.09.2017 18:57
Antworten
hoydoy33

Soeben zubereitet und für verdammt lecker befunden. Von mir gibts dafür alle Fünfe und besten Dank fürs Rezept. LG Hoydoy

15.08.2017 20:14
Antworten