Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2017
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 358 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Reisnudeln, dünne
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
  Salz und Pfeffer
1 EL Öl
Chilischote(n)
Limette(n)
2 EL Fischsauce
2 EL Sojasauce
1/2 TL Honig
3 EL Sesamöl, geröstet
Möhre(n)
1/2  Gurke(n) (250 g)
Lauchzwiebel(n)
Zwiebel(n), rot
2 EL Erdnüsse
8 Stiele Koriandergrün
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 480 kcal

Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nudeln ca. 5 Minuten ziehen lassen, dann abgießen.

Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen darin unter Wenden ca. 8-10 Minuten braten.

Fleisch und Reisnudeln abkühlen lassen.

Chili hacken. Die drei Limetten auspressen. Fischsauce, Sojasauce, Honig und Limettensaft nach Bedarf verrühren. Sesamöl unterschlagen. Chili und Nudeln zugeben und unterrühren, dann abdecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Möhre und Gurke putzen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel und Zwiebel putzen und in Ringe schneiden. Erdnüsse und Koriander hacken. Fleisch in Scheiben schneiden.

Fleisch, Lauchzwiebeln, Koriander, Erdnüsse, Zwiebelringe, Möhren- und Gurkenstreifen zu den Nudeln geben und vermengen. Salat mit Sojasauce, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.