Nudeln mit Mangoldstielen und Kürbisspalten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch und macht satt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 17.01.2017



Zutaten

für
180 g Nudeln
350 g Hokkaidokürbis(se), kleiner
400 g Mangoldstiel(e)
2 EL Frischkäse
20 g Parmesan, frisch gerieben
200 ml Sahne
¼ Bund Schnittlauch
½ TL Gemüsebrühepulver
1 TL Zucker, braun
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen. Vom Mangold die Blätter mit einem Schnitt entfernen und anderweitig verwenden. Die Stiele in grobe Streifen schneiden und waschen. Den Kürbis waschen, entkernen und in Spalten schneiden.

In zwei Pfannen etwas Öl, z. B. Olivenöl, hineingeben und in der einen die Kürbisspalten anbraten, bis sie Farbe bekommen und in der anderen Pfanne die geschnittenen Mangoldstiele hineingeben und mit Deckel ca. 10 Minuten dünsten. Den Deckel abnehmen und das Gemüse etwas anbraten.

Die heißen Kürbisspalten mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem braunen Zucker bestreuen. Den Mangold mit Salz und Pfeffer würzen. Beides warm halten.

Einen kleinen Topf für die Sauce auf den Herd stellen. Frischkäse und Sahne darin erwärmen. Schnittlauchröllchen und Gemüsebrühepulver hinzufügen und mit dem Schneebesen vermischen. Den geriebenen Parmesan hinzugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbisspalten, Mangoldstiele und Nudeln nebeneinander auf dem Teller anrichten und nach Belieben mit der Sauce begießen. Nach Bedarf noch mit Pfeffer aus der Mühle würzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.