Asiatisch marinierte Hähnchenbrust mit Brokkoli und Soba-Nudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.01.2017



Zutaten

für
200 g Hähnchenbrustfilet(s), ohne Haut und Knochen
200 g Brokkoli
200 g Sobanudeln oder andere dünne Nudeln
etwas Öl zum Braten
1 EL Sesam, geröstet

Für die Marinade:

4 EL Sojasauce, helle
2 EL Austernsauce
2 TL Sriracha-Sauce
2 Knoblauchzehe(n), geschält, sehr fein gewürfelt
½ TL Ingwer, frisch, geschält, sehr fein gewürfelt
1 TL Zucker, braun
1 TL Sesamöl, hell

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zutaten für die Marinade verrühren, mit der in Streifen geschnittenen Hühnerbrust mischen und zwanzig Minuten ziehen lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, in ein Sieb geben, abtropfen lassen. Die Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser zwei bis drei Minuten blanchieren, abgießen und ebenfalls abtropfen lassen.

Etwas Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade heben und unter Rühren von allen Seiten braten. Die Nudeln und die restliche Marinade zugeben und, falls notwendig, etwas Wasser zufügen. Den Brokkoli separat kurz braten, so verliert er nicht seine Farbe, und zum Fleisch und den Nudeln geben. Das Gericht abschmecken und mit Sesam bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lukiblau

Sehr lecker. Leider habe ich die Soba Nudeln nicht gefunden, deshalb dafür Vollkornspaghetti. Von mir 5 Punkte

01.07.2022 19:49
Antworten
Sidy

mindest haltbar bis nicht Tödlich ab. Gerade bei solchen Soßen ist das MHD völlig irrelevant. Die Industrie muss es rauf machen. Stell dir doch mal das typische Maggie vor. Meins ist seit locker 6 Jahren "abgelaufen" und ist wie am ersten Tag. Weil das brauch man (ich) echt so gut wie nie. Ewig haltbar

29.06.2022 13:45
Antworten
Ozmock

Naja Austernsauce ist eine Sauce die man für viele asiatische Gerichte benötigt - würde die jetzt nicht als zu speziell ansehen... Wir brauchen die immer Recht schnell auf. Sriracha Sauce habe ich auch nicht daheim, da kann man alternativ auch andere Chili Saucen (z.B. sambal olek) oder frische Chili nehmen

29.06.2022 10:27
Antworten
jetzeundspäter

Leider braucht man für die Marinade verschiedene Saucen die nicht jeder zu Hause hat. Könnte man jetzt alles kaufen gehen und der Rest steht dann wieder Monate lang im Schrank bis das MHD abgelaufen ist. :) Deswegen nicht mein Rezept. Schade.

29.06.2022 09:14
Antworten
EisteeWolle

Also ich habe das Rezept heute zum Mittagessen gemacht und es hat allen sehr gut geschmeckt :) allerdings habe ich statt soba-Nudeln selbstgemachte Udon-Nudeln genommen und ein bisschen anders gewürzt (Kurkuma-Pulver, auch Sojasauce,Salz und Pfeffer, den Saft von gebratenem Hühnerfleisch...)und es hat sogar mein mäkeligerer Bruder probiert, mit positivem Feedback. Gemüsetechnisch habe ich noch möhrchen und Champions hinzugefügt... ich werde mir dieses Rezept definitiv merken und vllt das ein oder andere mal malwieder kochen🥰

12.01.2019 15:19
Antworten
Chelli_Libelli

Habe Sobanudeln geschenkt bekommen und endlich mal zubereitet. Haben mir auf jeden Fall geschmeckt. Zu dem Brokkoli habe ich noch Möhrchen und eine Zwiebel mit dazu gegeben. Insgesamt war es ein gelungenes Gericht, nur hätte ich etwas mehr Flüssigkeit dazugeben müssen, da es dann etwas trocken war und leider hatte ich kein Sesam mehr im Haus...

06.07.2017 10:01
Antworten
Tamihihi

Also das rezept finden meine freunde und ich super. Mega einfach zu machen. Als erstes wuerde man denken, dass es zu wenig sosse waere, aber dadurch dass brokkoli und huehnchen so viel sosse aufnehmen, reicht es voellig aus.

12.06.2017 16:58
Antworten