Europa
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wirsingkohlrouladen italienische Art

Rotolo di verza

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.01.2017 150 kcal



Zutaten

für
280 g Hähnchenbrust
250 ml Sahne
120 g Kochschinken, gewürfelt
1 Eiweiß
1 kleine Karotte(n), gehackt
6 große Wirsingblätter
etwas Majoran, gehackt
etwas Schnittlauch, gehackt
etwas Kerbel, gehackt
3 EL Parmesan, gerieben
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Wirsingblätter in Salzwasser einige Minuten kochen, die harten Teile entfernen, die Blätter auf einem Tuch so ausbreiten, dass es ein großes Rechteck ergibt.

Die Hähnchenbrust, das Eiweiß, die Sahne und den Parmesankäse in einem Mixer pürieren und mit Salz abschmecken. Danach 2 EL der gehackten Kräutermischung, die gehackte Karotte und den gewürfelten Schinken vorsichtig unter das Püree mischen. Diese Mischung gleichmäßig auf das Wirsingkohl-Rechteck legen, mit Hilfe des Tuches vorsichtig zu einer Rolle zusammenrollen und gut verschnüren. Die Wirsingkohlroulade in kochendes Salzwasser geben und bei milder Temperatur ca. 30 Minuten garen lassen.

Die fertig gegarte Roulade in 1 cm breite Scheiben schneiden und warm servieren.

150 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stephan-kocht-gerne

So ist es!!!!!!!!!!!!!!

07.01.2017 13:01
Antworten
Robert_3

Hallo Stephan, verstehe ich dies schon richtig, dass Du die Hähnchenbrust auch pürierst!? Grüße, Robert

07.01.2017 12:40
Antworten