Backen
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Pizza
Salat
Schwein
Studentenküche
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dönerpizzaflammzwiebelkuchen

Mischung aus allem, reicht für 2 Personen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.01.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Beutel Hefe Garant
1 TL Salz
375 g Mehl
1 TL Zucker
50 g Margarine oder Öl
200 ml Wasser oder Milch

Für die Sauce:

1 Becher Schmand oder Crème fraîche
1 Stängel Thymian, frisch
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Kräuter der Provence
50 ml Milch
2 Zehe/n Knoblauch

Für den Belag:

1 Pck. Dönerfleisch, TK, ca. 400 - 500 g
4 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
200 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für den Teig alle Zutaten gut vermengen und eine viertel Stunde ruhen lassen. (Packungsanweisung von Hefe Garant beachten.)

Für die Soße Thymian und Knoblauch klein schneiden und alle Zutaten vermengen.

Für den Belag die Zwiebeln in Halbmonde schneiden und in einer Pfanne anbraten. Dann das gefrorene Dönerfleisch mit der klein geschnittenen Paprika dazugeben und mitbraten. Anschließend vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen, weil das Fleisch vorgewürzt ist.

Den Teig auf einem beschichteten, eingefetteten Backblech ausrollen, die Soße gleichmäßig darauf verteilen und darauf den Belag. Den Käse oben drüber streuen.

Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen auf Umluft oder Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten backen.

Der Teig eignet sich auch hervorragend als normaler Pizzateig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.