Pizza im Racletteofen

Pizza im Racletteofen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein gutes Partyessen für groß und klein!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.01.2017



Zutaten

für
2 kg Pizzateig
1 ½ Liter Tomatensauce
800 g Mozzarella
400 g Schinken
1 Pck. Salami
150 g Speckwürfel
1 Dose Thunfisch
1 Dose Sardellen
8 Champignons
1 Zucchini (Zucchetti)
1 Peperoni
1 Dose Mais
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Oliven
1 Dose Ananas
Pizzagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Pizzateig am besten mit einer Schere in Quadrate schneiden, welche etwa die Größe eines Raclettepfännleins haben. Damit der Boden des Pfännleins nicht verkrustet, das Backpapier an den Pizzaquadraten lassen. Ansonsten die Pfännlein jeweils vor dem Backen mit etwas Olivenöl einstreichen.

Mozzarella, Schinken, Salami, Pilze, Zucchetti, Zwiebel, Oliven und Ananas klein schneiden. Diese und die restliche Zutaten in diversen Schalen verteilen. Die gefüllten Schalen auf dem Tisch bereitstellen. Den Racletteofen einheizen.

Den Pizzateig auf dem heißem Stein oder im Pfännlein im Racletteofen vorbacken. Nach ca. 1 Minute den Teig mit beliebigen Zutaten belegen und würzen. Die belegte Pizza in den Racletteofen schieben.

Sobald die Pizzen gut sind, diese genießen und das nächste Pizzastück backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.