Vegetarisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
gekocht

Graupenrisotto mit Tomaten und mariniertem Feta

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 min. normal 14.01.2017
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
200 g Perlgraupen
30 g Butter
90 ml Olivenöl
2 Stange/n Sellerie
2 kleine Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
½ TL Thymian, getrockneter
½ TL Paprikapulver, geräuchertes
1 Lorbeerblatt
½ Zitrone(n), Abrieb davon
¼ TL Chiliflocken
400 g Tomate(n), stückige
400 g Tomate(n), passierte
700 ml Gemüsebrühe
1 EL Kümmel (Kümmelsamen)
200 g Feta-Käse
½ TL Salz


Zubereitung

Die Graupen unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Sellerie und Schalotten in 5 mm große Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder pressen.
In einem Topf Butter und 2 EL Olivenöl erhitzen. Sellerie, Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen.

Graupen, Thymian, Paprika, Lorbeerblatt, Zitronenschale, Chili, Tomaten, passierte Tomaten, Brühe sowie Salz dazugeben und gut verrühren. Zum Kochen bringen und 45 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Graupen weich sind und die Flüssigkeit aufgesogen ist. Regelmäßig umrühren, weil es sehr leicht anbrennt.

Für den marinierten Feta die Kümmelsamen in einer Pfanne fettfrei anrösten und danach grob zerstoßen. Den Feta zerkrümeln und mit dem Kümmel und dem restlichen Olivenöl vorsichtig vermischen.

Das fertige Risotto mit Feta und ggf. einem Blattsalat anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare