Low-Carb Kokos-Mandel-Quark-Bällchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.01.2017 2739 kcal



Zutaten

für
500 g Magerquark
100 g Mandel(n), geschälte, ca. 45 Stück
50 g Eiweißpulver (Vanilleeiweißpulver)
100 g Mandeln, gemahlen
60 g Kokosraspel, für den Teig
100 g Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
2739
Eiweiß
166,00 g
Fett
211,67 g
Kohlenhydr.
44,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Magerquark, Eiweißpulver, gemahlene Mandeln und 60 g Kokosraspel mit dem Handrührgerät zu einer Teigmasse verrühren.

Daraus kleine Teigkugeln formen und in die Mitte je eine Mandel stecken. Die Kugeln in Kokosraspel wälzen. Wenn die Teigbällchen eher klein geformt sind, ergibt es ca. 45 Stück. Die Kugeln mindestens 4 Stunden oder über Nacht kühlen.

Die Kugeln eignen sich sehr gut als kohlenhydratarmer Nachtisch.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kalisanna

Hab die Kugeln heute gemacht. Statt Mandeln hab ich Kokosmehl genommen, weil ich den Kokosgeschmack liebe; außerdem etwas PuderXucker. Sie schmecken natürlich nicht wie echte Rafaellos, weil Quark nun mal nicht wie Schokolade schmeckt. Aber ich finde den Geschmack sehr erfrischend. Werde ich sicher wieder machen!!! Danke für das Rezept!

03.07.2018 18:54
Antworten
pumuckel4

Ob man, statt gemahlenen Mandeln auch Kokosmehl nehmen kann🤔

22.01.2018 18:37
Antworten
Oinkie

Habe dieses Rezept probiert. Leider hatte ich nur ein Isolat-Konzentrat anstatt eines normalen Eiweißshakes. Geschmacklich hat das dann doch stark beeinflusst. Die Konsistenz hatte mich nicht zu 100% überzeugt, weswegen ich die Kügelchen (ca. 60 Stück sind herausgekommen) ins TK gepackt habe. Aus dem TK sind die Kügelchen einfach der Knaller! Kann ich mir auch super während der Sommertage vorstellen. Das nächste Mal verwende ich einen Standard-Shake und packe die Kügelchen direkt ins TK. Vielen Dank für das Rezept!

09.05.2017 16:51
Antworten
floste

Sind die dann innen so cremig wie raffaelo?

07.04.2017 21:42
Antworten
aliceimwlanland

Danke für diese gute Idee. Haben sie schon ein paarmal gemacht und bin total begeistert

23.02.2017 17:07
Antworten