Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 140 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
90 g Zucker
40 g Butter
120 g Mehl
Zitrone(n)
80 ml Vollmilch
800 g Äpfel, säuerlich
250 g Heidelbeeren
  Butter für die Form
  Zucker für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier und den Zucker schaumig schlagen. Die Butter, das Mehl und die fein abgeriebene Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren. Unter weiterem Rühren die Milch und den Saft einer halben Zitrone einarbeiten. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Anschließend die Apfelviertel ca. 1 mm fein hobeln. Die Äpfel unter den Teig mischen. Die Hälfte des Teiges in eine gebutterte und mit Zucker ausgestreute Springform mit einem Ø von 24 cm füllen. Mit einer Lage Heidelbeeren bedecken und den restlichen Teig darüber gießen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Kuchen ca. 50 Minuten backen.

Anschließend den Kuchen gut auskühlen lassen und mit den restlichen Heidelbeeren und Zitronenzesten verzieren.