Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.01.2017
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 99 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Vollmilchschokolade
100 g Zartbitterschokolade
50 g Amarenakirsche(n)
40 g Amaretti
125 g Butter
125 g Puderzucker
50 ml Amaretto
20 g Kakao
  Kakao zum Wälzen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade zerbröckeln und im Wasserbad langsam schmelzen. Leicht abkühlen lassen.

Währenddessen die Amarenakirschen fein hacken und die Amaretti grob zerstoßen. Die zimmerwarme Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Flüssige Schokolade löffelweise unterrühren und dann Kirschen, Amaretti, 20 g Kakao und zum Schluss den Amaretto untermischen. Die Masse für ca. 15 Minuten kaltstellen.

Mit einem Löffel kleine Mengen ausstechen und in den Händen möglichst schnell kleine Kugeln von 2 - 3 cm Durchmesser formen. Je länger man braucht, um so klebriger wird es. Aber je kleiner die Kugeln, desto hübscher und feiner schauen sie aus. Jede Kugel dann sofort im durchgesiebten Kakao wälzen, bis sie eine gleichmäßige Kakaoschicht außen herum haben.

In Blechdosen halten sich die Trüffel ca. drei Wochen. An einem kühlen Ort lagern, aber wenn es geht nicht im Kühlschrank.

Bei Zimmertemperatur genießen, dann entfalten sie ihr ganzes Aroma.

Ergibt ca. 50 Stück.