Backen
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Käse
Schwein
Tarte
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schalottis Spitzkohl-Quiche mit Zwiebelconfit

als Vorspeise oder Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.01.2017



Zutaten

für
1 Port. Quicheteig
180 g Zwiebelconfit (Apfel-Weißwein)
400 g Spitzkohl
5 kleine Möhre(n)
10 Cocktailtomaten
200 g Crème fraîche
150 g Bergkäse gerieben
50 ml Milch
4 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat
200 g Chorizo, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Eine runde Form mit niedrigem Rand (Durchmesser ca. 26 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Quiche-Teig so darin auslegen und in den Ecken festdrücken, dass rundherum ein 2 - 3 cm hoher Rand entsteht.

Spitzkohl putzen, in Streifen schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden, Cocktailtomaten halbieren. Chorizo in dünne Scheiben schneiden.

Crème fraîche, Eier, Bergkäse, Milch und Gewürze zu einer flüssigen Masse verquirlen und den Spitzkohl unterrühren. Die Masse auf den Teig gießen und Möhrchen und Cocktailtomaten gleichmäßig darauf verteilen. Je nach Geschmack die Chorizo darauf verteilen.

Bei 200 Grad Umluft ca. 30 - 35 Minuten backen. Das Zwiebelconfit 5 Minuten vor Ablauf der Backzeit einfach großzügig über die Quiche geben, so dass es etwas erwärmt wird.

Am besten mit einem frischen Blattsalat als Beilage genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.