Camping
einfach
Eintopf
Fisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


One-Pot-Tagliatelle mit Thunfisch

simples, aber trotzdem raffiniert schmeckendes One-Pot-Pasta-Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.77
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.01.2017 896 kcal



Zutaten

für
225 g Tagliatelle (Nester)
1 Dose Thunfisch in Öl
50 g Kapern, halbiert, mit Sud
1 Handvoll Basilikumblätter, geschnitten
60 g Parmesan, gerieben
1 Zitrone(n), unbehandelt, etwas Saft und Abrieb davon
1 EL, gestr. Gemüsebrühepulver
½ Zwiebel(n), in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
50 ml Weißwein
600 ml Wasser
2 Prise(n) Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
896
Eiweiß
41,72 g
Fett
41,01 g
Kohlenhydr.
84,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tagliatellenester auf den Boden eines Kochtopfs legen. Alle anderen Zutaten darüberlegen und mit Weißwein und Wasser begießen. Den Deckel auf den Topf legen alles und bei großer Hitze schnell heiß werden lassen.

Sobald es kocht, den Deckel abnehmen, die Hitze herunterdrehen und noch weitere 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen immer wieder umrühren.

Dann den Herd abschalten und mit der Resthitze die Nudeln noch gar ziehen lassen. Die Flüssigkeit ummantelt dann die Pasta schön cremig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarmi5614

Auf der Suche nach einem One-Pot-Gericht fand ich dieses. Da Thunfisch gern habe, konnte ich mir das Rezept noch gut vorstellen. Leider hat es meine Erwartungen nicht erfüllt. Dies liegt aber NICHT am Rezept, den gemacht waren es gut! Es liegt am persönlichen Geschmack. Nach dem Kochen hat der Thunfisch "g'fischelet", d.h. er roch, was wir gar nicht mögen und auch nicht erwartet haben. Evtl. hatten wir einen "falschen" Thunfisch, oder er wurde zu heiss?! Schade!

15.10.2018 16:21
Antworten
sternchenfaenger

Das freut mich. Vielen herzlichen Dank für den Kommentar und die Bewertung.

06.05.2018 17:19
Antworten
Mohnschnecke90

Sehr lecker und schön einfach, wird es bestimmt jetzt öfter bei uns geben!

05.05.2018 21:27
Antworten
sternchenfaenger

Ui schön, das freut mich wirklich, dass es so gut ankam. Herzlichen Dank für den lieben Kommentar.

02.12.2017 12:01
Antworten
x_Lynn

Bei uns kam die Frage auf „was essen wir heute?“ Nachdem mein Mann sich dann bei den One-Pot-Pasta Rezepten dieses hier rausgesucht hatte, hätte ich nicht gedacht, dass es SO GUT ist! Tolles Rezept, danke!

01.12.2017 16:48
Antworten
sternchenfaenger

Vielen Dank für Deinen Kommentar und klasse, wenn es auch dem Göttergatten geschmeckt hat. *freu* Deine Idee mit dem Gemüse klingt auch lecker. Ich habe übrigens nur Brühpulver ohne Geschmacksverstärker im Haus. Gibt's beispielsweise von verschiedenen Bio-Marken. Geht halt oftschneller, als die Gemüsevariante, wo ich oft die Zutaten nicht da hätte.

21.06.2017 18:55
Antworten
Yelma

Wirklich sehr lecker und fix zubereitet - ich hab wie immer die Brühe durch Lauch, Möhren und Sellerie ersetzt weil ich Geschmacksverstärker nicht so gern mag. (Kleingewürfelt einfach auch draufgeworfen) Dann musste ich logischerweise mehr Wasser dazugeben - habe am Anfang auch nicht gleich alles dazugeschüttet, habe einfach nach Bedarf nachgegossen. Hat bestens geklappt und auch der Mann war schwer begeistert

14.06.2017 18:30
Antworten
sternchenfaenger

Hallo Carco, ich habe Deine Anfrage leider erst heute entdeckt. Entschuldige daher bitte meine späte Antwort. Beim Thunfisch meinte ich die bei uns üblicherweise erhältlichen Dosen. Diese enthalten 185 g Thunfisch. 2500 g wären auch etwas viel für 2 Personen. ;o) Schöne Grüße sternchenfaenger

16.04.2017 16:50
Antworten
Carco

Hola, wieviel Inhalt soll denn die Dose Thunfisch in Öl haben? Ich bekomme hier Dosen von 45 g bis zu 2500 g. Saludos, Carco

14.01.2017 05:57
Antworten