Pulled Pork aus dem Smoker


Rezept speichern  Speichern

mit dem perfekten Pulled Pork Dry Rub oder Butt Glitter Dry Rub

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 12.01.2017



Zutaten

für
2 ½ kg Schweinenacken oder Schulter
1 Becher Gewürzmischung (Dry Rub)*
100 ml Apfelsaft
50 ml Apfelessig
10 ml Worcestersauce
10 g Zucker, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Tag 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 12 Stunden
Einen dieser beiden Dry Rubs aus den Rezepten in meinem Profil verwenden:
Der perfekte Pulled Pork Dry Rub oder Butt Glitter Dry Rub.

Den Schweinenacken einen Tag vor dem Smoken mit der Gewürzmischung satt bedecken und einmassieren. Mit Frischhaltefolie stramm einpacken oder vakuumieren. Dann kühl lagern. 2 - 3 Stunden vor Beginn aus dem Kühlschrank holen.

Smoker vorbereiten für 120 - 130 °C. Schweinenacken auspacken und in den Smoker legen. Nach etwa 3 Std. mal die Kerntemperatur prüfen, dann am besten stündlich.

Nach ca. 5 Stunden, bei ca. 65 - 70 °C kann die sogenannte Plateauphase eintreten. Hier kann die Kerntemperatur für einige Zeit gleichbleiben, sie kann sogar abfallen, hier könnt ihr das Fleisch in Aluminiumfolie einpacken und wieder in den Smoker legen. Diese Phase kann auch noch mal bei 75 - 82 °C auftreten. Ist dies geschafft geht’s mit der Temperatur wieder rasch voran.

Den Nacken lässt man im Smoker bis zu einer Kerntemperatur von 90 - 95 °C. Dies dauert zwischen 7 - 10 Std. Ist die Kerntemperatur erreicht, holt man das Stück raus und lässt es noch für 1 Std. ruhen.

Nacken auspacken und mit zwei Gabeln den gesamten Nacken auseinander rupfen.

Klassisch auf einem Burger Bun mit Krautsalat und einer leckeren Carolina Mustard Sauce servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TAK-tuning-Knife

Den Apfelsaft, Apfelessig, Worcestersauce und den Zucker in einen behälter gut vermischen und kurz bevor das Fleisch in den Smoker geht, wird das Fleisch mit einer Spritze geimpft.

20.01.2017 21:35
Antworten