Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.01.2017
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 164 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Quark
3 Blatt Gelatine, weiße
Eigelb
240 g Zucker
4 EL Orangenlikör
Zitrone(n), bio
Orange(n), bio
250 ml Sahne
Vanilleschote(n), davon das Mark

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Von der Zitrone und einer Orange die Schale fein abreiben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark heraus kratzen. 120 g Zucker mit den Eigelben und 3 Esslöffeln Orangenlikör im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine in der warmen Eiercreme auflösen. Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und kalt rühren.

Quark, Vanillemark, abgeriebene Zitronen- und Orangenschale unter die Eiercreme rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.

Von 2 Orangen mit einem Zestenreißer die Schale abziehen und 2 Minuten in kochendes Wasser legen und abgießen. Von allen Orangen die Schale, auch das Weiße, abschneiden. Die Filets zwischen den Trennwänden heraus lösen. Den Saft dabei auffangen. 120 g Zucker mit 2 Esslöffeln Wasser erhitzen. Den Zucker auflösen und braun karamellisieren. Orangensaft und 1 Esslöffel Likör dazugeben.

Von dem Mousse Nocken abstechen und auf Dessertteller anrichten. Die Orangenfilets dazugeben und mit dem Orangenkaramellsud beträufeln. Die Orangenschalenstreifen darauf verteilen.