Frucht
Konfiserie
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zweierlei Marzipan-Pralinen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. simpel 10.01.2017



Zutaten

für
300 g Marzipanrohmasse
125 g Aprikose(n), getrocknet
150 g Dattel(n), getrocknet, entsteint
200 g Kuvertüre, weiß
200 g Zartbitterkuvertüre
50 g Puderzucker, gesiebt
100 g Mandel(n), blanchiert
100 g Walnusskerne
etwas Likör 43
etwas Zimt
Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Für die weißen Pralinen die getrockneten Aprikosen in sehr kleine Stücke schneiden, in eine Schale geben und mit dem Likör 43 übergießen. Mindestens zwei Stunden stehen lassen.

200 g Marzipan-Rohmasse unterkneten und anschließend den Puderzucker unterkneten. Aus der Masse eine ca. 2 cm dicke Rolle formen, kleine Stücke abteilen und diese zu Kugeln formen. Die weiße Kuvertüre schmelzen und etwas Zimt hinzugeben. Die Kugeln damit überziehen und auf Backpapier erkalten lassen. Je eine Mandel auf die Praline stecken. Alternativ kann man auch Kokosflocken auf das Backpapier geben und die Pralinen hinein setzen.

Für die dunklen Pralinen die getrockneten Datteln mit je einem Stückchen Marzipan-Rohmasse füllen.
Die Zartbitterkuvertüre schmelzen lassen, eine Prise Zimt hinzu geben und die Datteln mit der Schokolade überziehen. Auf ein mit Kokosflocken bestreutes Backpapier geben, mit den Walnusskernen dekorieren und erkalten lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.