Putenbrust in Pflaumen- und Sojasauce mariniert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.01.2017



Zutaten

für
400 g Putenbrust
1 Paprikaschote(n), rot
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 große Zwiebel(n)
250 g Champignons, braun
5 EL Pflaumensauce
3 EL Sojasauce, dunkel
1 EL Tomatenmark
2 EL Balsamico
3 EL Honig
1 EL Bratensauce
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in der Pflaumen- und Sojasauce 3 Std. marinieren.

Paprika, Zwiebeln und Lauchzwiebeln in Stücke, die Pilze in Scheiben schneiden.

Das Fleisch abtropfen lassen und die Marinade auffangen. In einem Wok oder Pfanne etwas Öl stark erhitzen und das Fleisch anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.

In dem heißen Öl zuerst die Zwiebel anbraten. Dann Pilze, Lauchzwiebeln und Paprika dazugeben. Mit ca. 100 ml Wasser auffüllen. Den Honig, Tomatenmark, Essig, Bratensauce und die Marinade zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Am Ende das Fleisch wieder dazugeben.

Dazu passt natürlich Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stumpy

Hallo, das ist ein ausgezeichnetes Rezept. Ich habe es original nachgekocht und nur noch eine Knoblauchzehe beigefügt. Besser kann man es im Chinarestaurant such nicht bekommen. Leider nur 5 Sterne möglichn

10.09.2017 18:50
Antworten