Triangoli mit Feigen und Parmaschinken


Rezept speichern  Speichern

gefüllte dreieckige Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.12.2016



Zutaten

für
300 g Mehl
3 Ei(er)
1 Eigelb
1 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
etwas Olivenöl

Für die Füllung:

8 Feige(n)
100 g Ziegenfrischkäse
1 Paket Mozzarella
150 g Parmaschinken
1 Ei(er)
etwas Salz
etwas Pfeffer
80 g Parmesan
etwas Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Eier, Eigelb, Olivenöl und 1/2 TL Salz zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig dünn mit Olivenöl bepinseln, in Folie wickeln und 1 Std. ruhenlassen.

Während die Teigmasse ruht, wird die Füllung für die Triangoli vorbereitet:
Feigen klein schneiden, Schinken klein schneiden, 1 Ei mit den übrigen Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren und kräftig mit den genannten Gewürzen abschmecken. Dann sollte die Masse ca. 1/2 Stunde durchziehen.

Nun den Teig durchkneten, zur Rolle formen und vierteln, 3 Teile abdecken, das 4. zu einem Rechteck formen und durch die glatte Walze der Nudelmaschine drehen. Den Teig dabei vor jedem Arbeitsgang mit Grieß bestreuen, damit er nicht anklebt.

Teig auf einer mit Grieß bestreuten Arbeitsfläche auslegen. Die Teigbahnen ausrollen und entsprechend große Quadrate (ca. 5 x 5 cm) vorbereiten, die wir mit einem Teelöffel mit der Masse befüllen und so kleine Taschen herstellen. Die Teigflächen diagonal zusammenklappen. Wichtig ist, dass derTeig gut angedrückt wird (die Ränder mit dem gequirlten Eigelb verkleben), so dass die Masse beim anschließenden Kochen nicht austreten kann. Die Dreiecke auf ein bemehltes Tuch legen.

Nun stellen wir einen großen Topf mit Wasser auf, geben Salz hinzu und bringen das Wasser zum Kochen. Vorsichtig heben wir die gefüllten Triangoli in das kochende Wasser und lassen sie im siedenden Wasser gar ziehen. Dauert ca. 8 Min.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.