gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Pilze
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilzsuppe mit Wermut

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.12.2016



Zutaten

für
500 g Pilze, nach Wahl
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
300 g Kartoffel(n)
100 g Sellerie
2 EL Öl
50 ml Wermut, trocken
500 ml Hühnerbrühe
2 Lorbeerblätter
50 ml Milch
Salz und Pfeffer
2 EL Kerbel, Schnittlauch oder Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Pilze säubern und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und würfeln.

Das Öl in einen Topf geben und erhitzen. Die Zwiebeln zugeben und anschwitzen. Den Sellerie und den Knoblauch zufügen und braten. Die Pilze und Kartoffeln zugeben und mitbraten. Das Gemüse mit dem Wermut ablöschen. Die Brühe angießen und die Lorbeerblätter hinzufügen. Die Suppe ca. 30 - 40 Minuten köcheln lassen.

Die Lorbeerblätter entfernen und die Suppe pürieren. Die Milch angießen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. weitere Brühe zufügen.

Die Pilzsuppe mit den Kräutern bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jägermeister61

Hallo, Die Suppe war super lecker, Danke für das Rezept. LG und guten Rutsch jägermeister61

31.12.2016 09:17
Antworten