Backen
Kuchen
Schnell
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.62
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.04.2005



Zutaten

für
10 EL Mehl
5 EL Zucker
10 EL Öl
5 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
5 Äpfel
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Ofen auf 200°C vorheizen. Mehl, Zucker, Öl, Eier und Backpulver zu einem Teig verkneten und in eine gefettete Kuchenform geben. 1 Stunde backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

6xschmidt

Halli hallo , habe diesen Kuchen nun auch mal gemacht , bei mir gab es Streusel und Zimt obendrauf , und nach 35 min backzeit war er fertig , Dank .

03.04.2013 09:37
Antworten
Monakita

Vielen Dank für das leckere Rezept. ich habe noch ein wenig Zimt drüber gemacht und muß sagen schnell,einfach und lecker.

03.11.2012 20:42
Antworten
schnucki25

gern geschehen....backe ihn gerade selber öffter´s, da die Äpfel im Garten reif sind... lg dani

14.09.2011 07:13
Antworten
kamajamay

also das haette ich wirklich nicht gedacht aber absout lecker!!! habe oben noch streusel aus butter zucker und mehl draufgetan und dafür dass es ein echt einfaches rezept ist...bin begeistert. vielen dank dafür!!!

13.09.2011 17:43
Antworten
kamajamay

er ist im ofen und ich bin gespannt! habe ein ei weniger genommen und auch nur 1/2 paket backpulver. zudem habe ich die aepfel vorher in butter und zucker vorgegart und den teig mit zimt verfeinert. noch 45 min...:)

13.09.2011 16:19
Antworten
Blueshirtxxl

Also: das Rezept funktioniert. Ich habe den Kuchen zum Schluß allerdings noch aprikotiert ( 2 EL Aprikosenmarmelade durchs Sieb gedrückt, 1 EL Wasser dazu verrührt, aufgekocht und mit dem Pinsel auf die Äpfel und den Kuchen gestrichen), gibt dem ganzen etwas mehr Farbe und Glanz bis dennne!

28.05.2005 00:12
Antworten
Blueshirtxxl

so, hab den Kuchen gerade zusammengerührt....war nichts mit kneten durch die 5 Eier...melde mich in einer Stunde zum Ergebnis... bis dennne!

27.05.2005 22:59
Antworten
agentin

hi, also der kuchen müsste ja auch echt schnell zu bereitet zu sein, das heißt wenn man mal wieder nicht so viel zeit hat, kann man diesen ganz schnell machen, super mfg sabrina

28.04.2005 10:19
Antworten
nanni82

oh ich hab schon gesehen... 200° ... sorry

28.04.2005 08:45
Antworten
nanni82

der scheint ja sehr kalorienarm zu sein. ist sofort abgespeichert worden. mal sehen, wie der schmeckt... bei wieviel grad backst du ihn denn?? lg nanni82

28.04.2005 08:42
Antworten