Easy weihnachtliches Dessert


Rezept speichern  Speichern

mit Lebkuchen und Kirschen

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.01.2017 460 kcal



Zutaten

für
200 g Lebkuchen
100 ml Kirschsaft
1 Glas Kirsche(n)
200 g Quark
200 ml Sahne
100 g Puderzucker
50 g Schokostreusel oder Schokoraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
460
Eiweiß
10,58 g
Fett
13,01 g
Kohlenhydr.
73,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kirschen abgießen, den Saft auffangen. Die Lebkuchen zerbröseln, den Kirschsaft hinzufügen und mischen. Den Quark und den Puderzucker mischen, die Sahne schlagen und unter die Quarkmischung heben.

Nun Quarkmischung, dann Lebkuchenmischung, Kirschen und wieder Quarkmischung in Gläser füllen. Das Dessert zum Schluss mit je einer Kirsche und den Schokoraspeln oder Schokostreuseln verzieren.

Bis zum Servieren kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Buddysuperdog

Ein schönes einfaches Rezept. Danke für diese Idee ♥, sie wird heute den Heiligsbabend versüßen. Süß ist das Stichwort, mir ist die Puderzuckermenge viel zu viel, deshalb mein Tip: lieber zwischendurch abschmecken und die Gesamtmenge nach und nach reingeben. Ich bin mit 1/3 der Menge locker ausgekommen, mag Quarkspeisen aber generell nicht so süß.. Auch ein Nachtisch um später die Reste der Weihnachtskekse zu verwerten. Aber nun erst mal Frohe Weihnachten Angelika Richter

24.12.2019 11:13
Antworten
moppel350

Ja, wollte das Heiligabend als Nachtisch für 12 Personen machen.

25.10.2019 15:34
Antworten
moppel350

Tut mir leid aber vielleicht bin ja blöd, aber in dem Rezept steht 2,40 Glas Kirschen, wieviel sind das genau?

24.10.2019 17:05
Antworten
Chefkoch_Heidi

Im Rezept steht 1 Glas Kirschen, das sind meist die 720 g Gläser. Ich vermute, du hast die Portionenzahl umgerechnet? Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

24.10.2019 17:09
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Selli93, wenn in der Zutatenliste Sahne steht, ist damit immer die süße Sahne oder Schlagsahne gemeint. Wenn es saure Sahne sein soll, steht das explizit da. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.12.2018 11:56
Antworten
Do0dLeZ89

Hab es an Weihnachten gemacht und kam super an. Ich hatte halt Pfeffernüsse statt Lebkuchen, weil sie da waren. Habe es mit Spekulatiusbröseln und Kirschen oben dekoriert und noch etwas Vanillezucker in die Crème gemacht. Super lecker und wird es nächstes Jahr wieder geben.

28.12.2017 13:24
Antworten
Yvonne-Hartig

Lebkuchen oder Spekulatius? Habe jetzt Lebkuchen gekauft.

18.12.2017 09:46
Antworten
kathi_84

Ich ein paar übrig behalten und am nächsten Tag gegessen. Da passiert ja nichts mit, wenn es im Kühlschrank steht.

09.12.2017 15:06
Antworten
Finsl3

Kann ich das nen Tag vorher vorbereiten und in Kühlschrank stellen? Oder sollte das nur ne Stunde oder so kühl stehen?

19.11.2017 19:40
Antworten
Bennihase

Super einfach und verdammt lecker

05.01.2017 16:55
Antworten