Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 84 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.05.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Butter
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Mehl
350 ml Milch
250 g Rahmspinat oder Blattspinat, TK
1 EL Öl
250 g Hähnchenfleisch
350 g Nudeln nach Wahl
  Salz und Pfeffer
  Muskatnuss
  Zitronensaft, frisch
1 Pck. Feta-Käse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen. Die klein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch kurz mit andünsten. Anschließend das Mehl hinzufügen und gut verrühren. Die Mehlmischung mit Milch auffüllen und so lange und kräftig mit einem Schneebesen rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend den tiefgefrorenen Spinat hinzugeben und bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Wenn die Masse zu fest wird, immer wieder mit Milch auffüllen und umrühren. Das Ist abhängig vom Butter-Mehlverhältnis. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Öl erhitzen und das klein geschnittene Hähnchenfleisch kräftig anbraten.

Einen Topf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen. Die gewählten Nudeln hinzufügen und al dente kochen.

Wenn alles fertig ist, das Hähnchenfleisch zur Sauce hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und viel Zitrone abschmecken. Den Feta-Käse zerbröseln und über die Nudeln und Sauce streuen.