Backen
einfach
Frucht
Kekse
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen-Cranberry-Cookies

für ca. 20 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.01.2017



Zutaten

für
200 g Butter
200 g Puderzucker
100 g Cranberries, getrocknet
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
200 g Kuvertüre
1 Prise(n) Salz
6 EL Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Die Butter mit Puderzucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 3 Minuten schaumig rühren. Die Cranberries, Mehl und Vanillezucker in eine Schüssel geben. Die Kuvertüre in circa 0,5 cm große Stücke hacken, mit Salz zu den Cranberries und dem Mehl geben und alles vermischen. Das Wasser und die Mehlmischung zur aufgeschlagenen Butter geben und mit einem Teigspatel zu einem klebrigen Teig verarbeiten.

Die Backbleche bereitstellen. Mit dem Esslöffel etwa 10 Teighäufchen mit reichlich Abstand auf jedes Backblech geben.

Die Cookies ca. 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, anschließend aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Für ca. 20 Kekse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo ich nahm frisch vermahlenen Dinkel und weniger Zucker. Danke für das Rezept LG patty

15.08.2018 14:52
Antworten