Braten
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Senfsteak mit Kürbispüree

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.01.2017



Zutaten

für
4 Rumpsteak(s) oder Entrecote
2 EL Senfkörner
1 TL Pfefferkörner, schwarze
2 EL Senf, mittelscharfer
1 TL Meersalz, grobes
1 EL Olivenöl
800 g Butternusskürbis(se)
4 Schalotte(n)
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
1 TL Sumach (wer es nicht bekommt, läßt es einfach weg)
1 TL Pul Biber oder Chiliflocken
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Steaks mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung bei Raumtemperatur stehen lassen.

Senfkörner und Pfefferkörner in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie anfangen zu duften. Dann in einen Mörser geben und mit dem Meersalz zermahlen. Senf und Olivenöl untermengen.

Den Kürbis schälen und grob würfeln. In Salzwasser in ca. 15 Minuten weich kochen. Abgießen und ausdämpfen lassen.

Schalotten würfeln und in Olivenöl weich dünsten. Kürbis dazugeben und mit dem Kartoffelstampfer durchstampfen. Mit Butter, Sumach, Pul Biber, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Ofen auf 115 Grad vorheizen. Die Steaks von beiden Seiten ca. 1 - 2 Minuten braten. Auf einen Teller geben, die Senfpaste darauf streichen und im Backofen in ca. 15 Minuten fertig garen (Medium). Durch die milde Hitze trocknet die Paste nicht aus und bleibt schön saftig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.