Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.12.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 54 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø1,16/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), Größe M
100 g Rohrzucker
50 g Honig, flüssig
1/2 TL Zimtpulver
1/4 TL Kardamompulver
1 Prise(n) Salz
1/2  Zitrone(n), Bio, die fein geriebene Schale davon
200 g Mandeln, gemahlen, ungehäutet
100 g Walnusskerne, grob gehackt
50 g Speisestärke
100 g Kirsche(n), getrocknet, nach Geschmack süß oder sauer
  Außerdem:
  Backoblaten, rechteckig
100 g Puderzucker
1 EL Kirschwasser
 n. B. Kirsche(n), getrocknet, evtl. halbiert
  Walnusshälften oder -viertel

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Honig, Gewürze und Zitronenschale zugeben. Mandeln, Nüsse und Speisestärke untermengen. Zuletzt die Kirschen hinzufügen. Den Teig zugedeckt etwa 12 Stunden an einem kühlen Platz ruhen lassen.

Etwa ein Drittel eines Backblechs von etwa 40 x 30 cm mit eckigen Backoblaten auslegen. Die Teigmasse darauf verteilen und glattstreichen. Vor die offene Seite einen mehrfach gefalteten, gefetteten Streifen Alufolie als Auslaufschutz legen. Alternativ kann auch ein leicht gefetteter Backrahmen in passender Größe auf das Blech gestellt werden.

Die Lebkuchen im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten (bei vier Schienen) bzw. auf der Mittelschiene (bei drei Schienen) etwa 20 - 25 Minuten backen.

Für den Guss den gesiebten Puderzucker mit dem Kirschwasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Lebkuchen noch heiß damit bestreichen und nach Belieben mit Kirschen und Nüssen verzieren.

Abgekühlt in kleine Rechtecke oder Quadrate schneiden.

Alternativ zum Kirschwasser kann für den Guss Wasser, Zitronensaft oder auch Kirschsaft oder Kirschsirup verwendet werden.

Ergibt ca. 40 Lebkuchen.