Backen
Vegetarisch
Vegan
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Apfel-Mandel-Kuchen für eine Backmischung im 1 Liter-Glas

der Kuchen wird schön feucht und hält sich gut ein paar Tage

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.12.2016 3345 kcal



Zutaten

für
125 g Weizenmehl
½ Pck. Backpulver, mit dem Weizenmehl gemischt
90 g Zucker, braun
100 g Mandeln, gehackt
125 g Dinkelvollkornmehl
90 g Zucker, weiß
1 Pck. Vanillezucker, mit dem weißen Zucker gemischt
100 g Mandeln, gemahlen
100 g Schokotropfen oder gehackte Schokolade, ggf. etwas mehr oder weniger, bis das Glas voll ist

Nährwerte pro Portion

kcal
3345
Eiweiß
85,76 g
Fett
143,77 g
Kohlenhydr.
420,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in das Glas füllen.

Zum Glas noch folgende Backanleitung dazugeben:

1 Glas Backmischung in eine Schüssel geben. 3 Eier, 125 ml Öl, 125 ml Mineralwasser mit Kohlensäure, evtl. noch 1 - 2 TL Zimt oder zur Weihnachtszeit 1 - 2 TL Lebkuchengewürz hinzufügen und alles gut verrühren.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

3 mittelgroße Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Zuletzt die Äpfel unter den Teig heben und den Teig in eine gefettete, evtl. mit Backpapier ausgelegte 32er Kastenform geben.

Bei 175 Grad ca. 70 - 80 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durch ist. Das Holzstäbchen in den Kuchen stecken und wieder herausziehen. Bleibt kein Teig mehr daran kleben, ist der Kuchen fertig.

Den Kuchen auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen.

Der Kuchen schmeckt nach 1 - 2 Tagen erst richtig gut und hält sich super ein paar Tage.

Die angegebene Arbeitszeit bezieht sich auf das Befüllen des Glases.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Littleemily89

Ich habe die Backmischung geschenkt bekommen. Der Kuchen war geschmacklich okay. Allerdings mega bröselig.

24.08.2018 11:45
Antworten
Cooking_ninaa

welche Größe des Glasgefäßes habt ihr verwendet? :-)

21.02.2018 19:44
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Cooking_ninaa, im Rezepttitel steht: \"Backmischung im 1 Liter-Glas\" Du kannst also jedes Gefäß nehmen, das 1 Liter fasst und dessen Öffnung weit genug zum Einfüllen ist.. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

21.02.2018 22:26
Antworten
SchöneAussicht

Super Rezept, kam so gut an, dass ich das ursprüngliche Rezept weitergeben sollte. Die gehackten Mandeln habe vorher in der trockenen Pfanne geröstet, gibt ein gutes Röstaroma. Vielen Dank!

21.02.2018 19:22
Antworten
sophie_prisma

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Die Backmischungen sind in der Mache. Ein wunderbares Geschenk. Foto folgt!

04.09.2017 17:04
Antworten
machal

Liebe Heide, vielen Dank!! LG

17.04.2017 10:30
Antworten
machal

Vielen Dank Heidi, ja es ist Mineralwasser gemeint. Saurer Sprudel ist die schwäbische Form von Mineralwasser! Vielleicht kann es jemand vom Forum ändern?!

14.04.2017 09:42
Antworten
Chefkoch_Heidi

Ist geändert! Liebe Grüße Heidi

14.04.2017 10:11
Antworten
Celissa

Hallo, kurze Frage: bitte was versteht man unter "sauren Sprudel"?

13.04.2017 19:33
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Celissa, da ist sicher Mineralwasser mit Kohlensäure gemeint. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

14.04.2017 09:30
Antworten