Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2016
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 266 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Wildschweingulasch
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
250 ml Rotwein oder Traubensaft oder Johannisbeersaft
4 Spritzer Worcestersauce
  Pfeffer
  Salz
1 Schälchen Sauce pur (von Knorr)
1 Pck. Saucenpulver für Rahmsauce
Nelke(n)
Pimentkörner
Lorbeerblätter
  Wasser
1 1/2 EL Kokosfett (Palmin)
 n. B. Champignons oder Pfifferlinge, nach Geschmack oder Angebot. Gut sind Pfifferlinge
1 Glas Preiselbeeren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Palmin in einem Topf auflösen und das Fleisch bei starker Hitze von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend in einer Schale beiseitestellen und im Topf die gewürfelte Zwiebel und den durch die Knoblauchpresse gedrückten Knoblauch kurz anbraten. Mit dem Wein oder Saft, je nach Geschmack, ablöschen. So löst sich dann gut der Bratsatz.

Das Fleisch wieder in den Topf geben und mit Wasser auffüllen, sodass das Fleisch bedeckt ist. Salzen und pfeffern nach Geschmack. Nelken, Piment und Lorbeerblätter in einen Teebeutel oder eine Gewürzkugel geben und mitköcheln lassen. Noch Worcestersauce, 1 gehäuften Esslöffel Preiselbeeren und die Sauce pur hinzugeben. Ich habe es ca 40 Minuten im Schnellkochtopf köcheln lassen und dann eine Packung Rahmsaucenpulver dazu eingerührt. Die Pilze halbieren und mitziehen lassen.

Dazu gab es Semmelknödel, Rotkohl und halbierte Pfirsiche mit Preiselbeeren.