Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2016
gespeichert: 25 (2)*
gedruckt: 250 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Räuchertofu
150 g Glasnudeln
Avocado(s)
1/2 Pck. Salat (Mischsalat)
  Für das Gemüse:
Radieschen
Karotte(n)
1/2  Gurke(n)
1/4  Rotkohl
100 ml Reisweinessig
4 EL Ahornsirup
1 TL Knoblauchpaste
1/2 TL Salz
1/2 TL Chiliflocken
  Außerdem: (für Glasur und Sauce)
4 EL Hoisinsauce
2 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl
1 EL Sriracha-Sauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gurke und Radieschen in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Karotte stifteln und in eine separate Schüssel geben. Den Rotkohl ebenfalls kleinschneiden und in eine Schüssel geben. Reisweinessig, Ahornsirup, Salz, Knoblauchpaste und Chiliflocken zu einem Dressing verrühren, das Dressing auf die drei Schüsseln verteilen und jede Schüssel gut durchrühren. Das Gemüse mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Danach das eingelegte Gemüse abtropfen lassen und die Marinade auffangen. Den Salat in mundgerechte Stücke schneiden und mit der aufgefangenen Marinade mischen.

Die Glasnudeln in einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. 6 Minuten ziehen lassen und abgießen, sobald sie gar sind.

Den Räuchertofu trocken tupfen, in Stücke schneiden und in der Pfanne rundherum anbraten. Vom Herd nehmen und die Hälfte der Glasur darüber geben. Gut durchschwenken, bis der Tofu rundherum glasiert ist.

Alles dekorativ in 2 Schüsseln anrichten und zum Schluss die Avocado halbieren, in Streifen schneiden und ebenfalls anrichten. Den Rest der Glasur als Sauce dazu reichen.