Braten
Deutschland
einfach
Europa
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Low Carb
Pilze
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilzbohnen

leckeres einfaches und schnelles Pfannengericht aus der DDR

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.12.2016 402 kcal



Zutaten

für
1 Glas Bohnen, grüne
100 g Salami
100 g Jagdwurst oder Mortadella
1 m.-große Zwiebel(n)
250 g Champignons, frische (oder 1 Dose)
etwas Öl zum Braten
n. B. Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

Nährwerte pro Portion

kcal
402
Eiweiß
32,29 g
Fett
24,78 g
Kohlenhydr.
12,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champions putzen und vierteln. Die Zwiebeln schälen. Wurst und Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Champions kurz in etwas Öl anbraten, dann beiseitestellen.

Die Zwiebeln und die Wurst in etwas Öl in derselben Pfanne anbraten. Die abgetropften Bohnen hinzugeben und alles ca. 5 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze dünsten. Danach die Champions wieder dazugeben und das Gericht mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken..

Sofort heiß servieren. Dazu schmeckt Baguette mit Butter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Freya____

war sehr lecker und schnell. Danke für das Rezept.

25.09.2018 08:37
Antworten