Gemüse
Vorspeise
Suppe
warm
gebunden
Winter
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kürbiscremesuppe nach Winzer Art

die ultimative Vorspeise für ein Festessen im Herbst

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.12.2016



Zutaten

für
500 g Kürbisfleisch
40 g Butter
60 g Schalotte(n)
1 dicke Knoblauchzehe(n)
½ TL Currypulver
1 Msp. Chilipulver oder eine halbe Chilichote
125 ml Weißwein, trocken
600 ml Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
1 Stück(e) Ingwerwurzel
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 Msp. Muskat
100 ml Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Butter in einem Topf erhitzen. Klein geschnittenen Knoblauch, Schalotten und Ingwer dazugeben und anbraten, bis es leicht braun wird. Den kleingeschnittenen Kürbis dazugeben und weiter braten. Curry und das Chilipulver bzw, die kleingeschnittene Chilischote dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen. Bratrückstände mit dem Schaber lösen. Mit der Brühe aufgießen. Crème fraîche dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ca. 30 - 40 Min. köcheln lassen, dabei immer wieder mal rühren.

Die Sahne steif schlagen. Mit dem Zauberstab die Suppe fein pürieren und schaumig schlagen. Die geschlagene Sahne sanft unterrühren. Servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.