Aprikosen-Quark-Stollen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Christstollen einmal etwas anders; für alle, die keine Rosinen mögen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 18.12.2016



Zutaten

für
200 g Soft-Aprikosen
100 g Zitronat
50 g Orangeat
1 Orange(n), Bio
450 g Weizenmehl Type 550 oder Dinkelmehl Type 630
275 g Butter, zimmerwarm
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
150 g Mandeln, gehackt
250 g Quark
175 g Zucker, extra fein
50 g Puderzucker zum Bestäuben
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 50 Minuten
Die Aprikosen klein würfeln. Das Orangeat und Zitronat fein hacken. Die Orange gut waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Trockenfrüchte für ein paar Stunden oder über Nacht darin einweichen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Quark, Eiern, Zucker, Salz, 200 g Butter und der Orangenschale verkneten. Aprikosen, eingeweichte Trockenfrüchte und gehackte Mandeln zugeben und unterarbeiten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 5 cm dicken Rechteck ausrollen, mittig längs eindrücken und mit bemehlten Händen zu einem Stollen formen.

Den Stollen auf die zweite Schiene von unten in den Ofen geben und ca. 60 - 70 Minuten backen. Dann herausnehmen, sofort mit den restlichen 75 g zerlassener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.