Ful – arabischer Eintopf


Rezept speichern  Speichern

eine exzellente vegetarische Alternative zu Chili con Carne

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.12.2016 253 kcal



Zutaten

für
800 g Tomate(n)
800 g Bohnen, weiße aus der Dose (Abtropfgewicht) oder die gleiche Menge frisch gekocht
400 g Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
500 g Schafskäse
etwas Olivenöl
Sambal Oelek
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
253
Eiweiß
13,74 g
Fett
16,88 g
Kohlenhydr.
10,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zwiebel und Knoblauch klein schneiden bzw. hacken und in Olivenöl anschwitzen, Tomaten in Stückchen schneiden (oder schon stückig in der Dose kaufen) und zusammen mit den Bohnen dazugeben (bei Bohnen aus der Dose auch etwa die Hälfte des Bohnenwassers, sonst ein wenig vom Kochwasser nehmen). Wenn die Bohnen einigermaßen weich sind, einmal mit dem Pürierstab durchgehen.

Den Schafskäse in Würfel schneiden, dazugeben und nochmal ca. 5 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Sambal Oelek abschmecken. Vorsicht, dass die Basis nicht zu scharf wird!
Dazu am besten Fladenbrot servieren, Baguette oder Ciabatta geht aber auch.

Als Beilage z.B. zu Lamm oder anderen Fleischgerichten nur 1/3 oder 1/4 der Menge als Portionsgröße ansetzen; Ful ist sehr sättigend.

Ful eignet sich in der nicht scharfen Variante auch hervorragend für Kinder. Erwachsene können mit Sambal Oelek beliebig nachschärfen! Es ist eine prima Sache wenn man eine vegetarische Alternative zu Chili con Carne sucht. Zudem ist es hervorragend auch in großen Mengen zu kochen und auch mal über längere Zeit warmzuhalten. Kalt schmeckt Ful übrigens auch sehr gut als Brotaufstrich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Je1nny

Dieses Rezept ist einfach super! Es schmeckt sehr lecker und ist schnell zubereitet!

25.01.2020 01:03
Antworten
schnuffchen

Ich bin gerade auf einem "Open Oven"-Tag wo Freunde den ganzen Tag Weihnachtsplätzchen backen und entsprechend viel Süßes naschen. Und jetzt gibt's diesen Eintopf. Oh mein Gott ist das gut 😍

07.12.2019 17:41
Antworten
Stidiosus

Zum Reinknieen! Umwerfend lecker! 😊😊😊

08.07.2019 21:08
Antworten
Okri

Freut mich sehr! :-)

26.07.2019 15:35
Antworten
Okri

Super! Freut mich! :-)

02.07.2019 07:56
Antworten
Kitchenqueenforever

Einfach zu machen, total schmackhaft! Danke für das Rezept!

02.02.2018 15:00
Antworten
Preze1

Hab's heute zum ersten mal ausprobiert. Habe aus Mangel an weißer Bohnen das ganze durch Kichererbsen ersetzt. War okay. Danke für das leckere Rezept👍

08.01.2018 13:40
Antworten
Okri

Ja, das kann ich mir gut vorstellen, und ganz sicher machen die das in den Ursprungsländern auch so! Sehr flexibel dieses Rezept! :-) Werd ich auch mal ganz bewusst ausprobieren!

07.07.2018 07:19
Antworten
Okri

Freut mich! :-) Ich darf heute wieder für einen Tag der offenen Tür ca. 10 Liter davon kochen...

01.12.2017 15:45
Antworten
Oma4

habe die Suppe heute nachgekocht,und muß sagen sehr lecker! Einfach und schnell gemacht. ...Danke für das Rezept!

25.11.2017 13:59
Antworten