Aprikosen-Quark-Stollen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für alle, die keinen Christstollen mögen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 26.12.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Aprikose(n), getrocknet
250 g Butter
250 g Magerquark
175 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Orange(n), unbehandelt, die Schale
1 Ei(er), Größe M
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 g Mandeln, gehackt
100 g Orangeat, sehr fein gehackt

Außerdem:

200 g Marzipan, falls gewünscht, oder etwas Butter
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die getrockneten Aprikosen klein schneiden. Die Butter schmelzen, aber nicht kochen lassen.

Quark, Zucker, Vanillezucker, Salz, die abgeriebene Orangenschale, das Ei und die zerlassene Butter verrühren. Das Mehl, das Backpulver und die gehackten Mandeln mischen und portionsweise unter die Quarkmasse rühren. Die Aprikosen und das feingehackte Orangeat untermengen oder mit Knethaken unterkneten.

Den Teig zu einem großen oder 4 kleinen Stollen formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°/Umluft 175°/Gas: Stufe 3) etwa 1 Stunde backen. Bei 4 kleinen Stollen sind es ca. 40 Minuten Backzeit.

Nach dem Abkühlen den Stollen erst mit Butter bestreichen, aushärten lassen, dann mit Puderzucker bestäuben. Alternativ den Stollen in eine Marzipan-Hülle packen.

Das Marzipan kann auch als Rolle in den fertigen Teig gearbeitet werden, bevor die Stollen geformt werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaryScones

Das Foto wird leider im Hoch- statt Querformat angezeigt. Vielleicht kann ein Admin das ändern? Vielen Dank schon mal.

25.09.2018 16:22
Antworten