Cremige Topinambursuppe mit knusprigen Speckwürfeln


Rezept speichern  Speichern

Ein Rezept aus Dänemark

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.12.2016



Zutaten

für
500 g Topinambur
200 g Zwiebel(n)
200 g Kartoffel(n)
2 EL Olivenöl
800 ml Hühnerbrühe (geht auch aus Brühwürfeln)
½ TL Muskatnuss, frisch gerieben
250 ml Schlagsahne
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
Salz und Pfeffer
100 g Speckwürfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Topinambur und Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. (Inzwischen gibt es so schöne gleichmäßige Topinambur, das erleichtert das Schälen ungemein.) Die Zwiebeln häuten und in nicht zu kleine Würfel schneiden

Das Gemüse in einem Topf in Olivenöl anbraten, dann die Hühnerbrühe hinzugeben. Alles 20 Minuten köcheln lassen, dann die Schlagsahne und die geriebene Muskatnuss dazugeben. Weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles schön weich ist.

Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Speckwürfel in einer kleinen Pfanne knusprig ausbraten und zum Schluss auf die zuvor in tiefe Teller gegebene, dampfende Suppe streuen.

Dazu schmeckt ein Baguette sehr lecker.

Diese Suppe schmeckt herrlich nussig und cremig, aber nicht wie Brei.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sadalsuud

Hatte noch eine Stange Lauch, die kam mit rein, sehr lecker!

08.04.2020 07:30
Antworten
Lillispatz

Huieh, lieben Dank, das freut mich, euren Geschmack getroffen zu haben! LG

17.09.2019 17:55
Antworten
Midkiff

Sehr lecker, so lieben wir Suppen.

08.08.2019 11:52
Antworten