Matcha-Marzipan-Plätzchen


Rezept speichern  Speichern

Wenns mal schnell gehen soll: gesunde vegane Kekse, perfekt für Kaffeekranz, Brunch oder Party

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.12.2016 58 kcal



Zutaten

für
150 g Mehl
100 g Zucker
70 ml Öl
50 g Marzipanrohmasse
10 g Matchapulver
1 Pck. Backpulver
evtl. Mandelmilch (Mandeldrink), Sojamilch oder Hafermilch, bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Matchapulver mit Mehl und Backpulver mischen. In einer anderen Schüssel Zucker, Öl und Marzipan gut durchmengen und danach die Matcha-Mehl-Mischung dazugeben. Gegebenenfalls etwas Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch dazugeben.

Mit einem Teelöffel kleine Portionen auf einem Backblech verteilen und dabei genügend Platz lassen. Bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 - 25 Minuten backen. Je nach Größe der Plätzchen erhält man ca. 2 Backbleche bzw. ca. 30 Kekse.

Tipps:
Marzipan, Zucker und Öl lassen sich hervorragend in einem Standmixer vermengen, wenn Marzipanflocken vermieden werden sollen.

Falls kein Matcha zur Hand (oder zu teuer) ist, kann man das Pulver leicht selbst herstellen, indem man Grüntee aus Teebeuteln durch den Standmixer "jagt".

Sehr gut schmecken die Kekse auch mit einem Überzug aus weißer Schokolade.

Die angegebenen Kalorien gelten für 30 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CheeseSandwich

Hey :) Die Kekse waren echt lecker! Besonders der Matchageschmack ist außergewöhnlich und eine nette Abwechslung. Der Teig hatte vor dem Backen eine intensive und irgendwie lustige Grünfärbung LG Cheese

11.10.2020 13:53
Antworten