Vegetarisch
Backen
Gemüse
Käse
Snack
Tarte
Vorspeise
warm

Blumenkohl-Brokkoli-Flammkuchen

Abgegebene Bewertungen: (0)

Vollwert

15 min. normal 11.12.2016
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

400 g Weizenvollkornmehloder Dinkelvollkornmehl
250 g Wasser
3 EL Olivenöl
5 g Salz

Für den Belag:

200 g saure Sahne
200 g Quark
4 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Chili, optional
1 Kugel Mozzarella, dünn geschnitten
¼ Kopf Blumenkohl, davon die Röschen
¼ Kopf Brokkoli, davon die Röschen


Zubereitung

Einen homogenen Teig aus Mehl, Wasser, Öl und Salz herstellen. Diesen in vier dünne Stücke ausrollen. Saure Sahne, Quark, Knoblauch und Gewürze verrühren und abschmecken. Auf die vier Stücke dünn verteilen.

Den Mozzarella sollte man schön dünn schneiden und die Scheiben nochmals teilen, damit man sie gut verteilen kann. Die Blumenkohlröschen und Brokkoliröschen in Scheiben schneiden und fünf Minuten vordünsten (in Salzwasser). Abtropfen lassen und auf den Flammkuchen verteilen. Den Mozzarella darauf verteilen.

Den Ofen zwischenzeitlich auf 200 Grad vorheizen und die Flammkuchen in 10 - 15 Minuten schön knusprig backen.

Verfasser




Kommentare