Brokkoli-Nudelauflauf mit Schinken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.12.2016 561 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln nach Wahl
250 g Brokkoli, TK oder frisch
200 g Schinken
½ Zwiebel(n)
1 Becher saure Sahne
1 Schuss Milch
100 ml Sahne
500 ml Wasser
150 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
561
Eiweiß
32,58 g
Fett
21,66 g
Kohlenhydr.
57,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Schinken und die Zwiebel in Würfel schneiden und in einer großen Pfanne braten. Mit einem guten Schuss Milch ablöschen, kurz köcheln lassen.

Das Wasser und die Sahne in die Pfanne geben. Alles gut salzen, anschließend die Nudeln und den Brokkoli dazugeben. Alles ca. 10 - 13 Minuten köcheln lassen und währenddessen die saure Sahne untermischen.

Sollten die Nudeln gar und zu viel Flüssigkeit übrig sein, diese einfach abgießen. Sollte es zu trocken sein, einfach Milch nachgießen.

Alles mit Pfeffer, Muskat und ggf. nochmals Salz abschmecken. Mit Käse bestreuen und 15 - 20 Minuten bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmer-Jutta60

super schnelles Rezept. Gut zum Reste verwerten geeignet!

24.05.2020 21:24
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo xLaverna, ich habe es auf 4 Portionen geändert. Hängt ja auch immer ein bisschen vom Hunger ab. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

30.07.2019 22:41
Antworten
xLaverna

Kleine Korrektur: Die angegebenen Mengen sind für 4 Portionen gedacht, da scheint sich damals beim eingeben des Rezepts ein Fehler eingeschlichen zu haben.

30.07.2019 21:14
Antworten
momanita

Das war ja heute ein seeehr leckeres Mittagessen! Ich habe frischen Brokkoli verwendet und für morgen blieb noch ein Rest übrig - welch ein Wunder! Schnell gemacht und direkt in der Pfanne in den Ofen! Von mir gibt's 5 Sterne!!

29.07.2019 12:58
Antworten
niemetz78

Super Rezept, wenn es mal schnell gehen muss. Mache es immer mit frischem Brokkoli und Vollkornnuden(Bernbacher). Die angegenene Menge reichht bei uns für alle 4 😉 Dafür 5 Sterne und ein Platz im Kochbuch.

28.03.2019 18:24
Antworten
küchen_zauber

Ein leckerer Nudelauflauf, der meinem Göga sehr gut geschmeckt hat. Foto folgt. LG

03.11.2017 19:55
Antworten
ginger335

Hallo, das Essen war sehr lecker. Nur die Menge war für uns zu viel. Den Rest gibt es jetzt morgen. 5 Sterne.

04.07.2017 14:15
Antworten
xLaverna

Kleiner Tipp: falls ihr Dinkelnudeln verwendet, gebt diese erst einige Minuten nach dem Brokkoli dazu. Die Dinkelnudeln sind sonst schon bevor sie in den Ofen kommen gar und werden dann im Ofen matschig.

14.01.2017 09:29
Antworten
Kochfan_lernt_kochen

Super Gericht! Habs bereits zweimal nachgekocht, diesmal mit frischem Brokkoli. Hat super lecker geschmeckt. Auch gut schmeckt es wenn man statt Brokkoli Erbsen verwendet.

11.01.2017 17:26
Antworten
Archeheike

Hallo, super tolles Gericht, dass es heute bei mir gab. Ich habe nach einem Rezept gesucht und bin auf dieses gestoßen. Das war eine super Entscheidung dieses auszuprobieren. War super lecker. Ich habe in die Soße noch ein verquirlltes Ei gegeben und dann in den Backofen gegeben. LG Heike

29.12.2016 19:33
Antworten