Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2016
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 178 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Handvoll Pilze, gemischte getrocknete
250 g Kartoffel(n)
50 g Butter
2 EL Mehl
800 ml Wasser
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, weißer
1 Liter Wasser
100 ml Essig
Ei(er)
200 g saure Sahne
 n. B. Dill, frischer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Pilze etwa 8 Stunden (am besten über Nacht) in Wasser einweichen. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.

In einem großen Topf die Butter zerlassen, dann das Mehl einstreuen und unter Rühren hell anschwitzen. Anschließend nach und nach 800 ml Wasser unter Rühren zugießen und glatt rühren (dabei sollten keine Mehlklümpchen entstehen). Dann die Kartoffelwürfel und die getrockneten Pilze mitsamt dem Einweichwasser zugeben. Mit etwas Salz sowie weißem Pfeffer würzen, aufkochen lassen und dann zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen in einem flachen Topf 1 Liter Wasser mit 100 ml Essig aufkochen. 1 Ei in eine Tasse schlagen, vorsichtig ins siedende Essigwasser gleiten lassen und 4 bis 5 Minuten pochieren (das Eiweiß muss gestockt und das Eigelb noch weich sein). Anschließend herausnehmen und die übrigen Eier nacheinander auf diese Weise pochieren.

Die saure Sahne in die Suppe rühren, abschmecken, ggf. mit etwas Salz und weißem Pfeffer nachwürzen.

Die Pilzsuppe auf Teller verteilen, jeweils ein pochiertes Ei darauf geben und nach Belieben mit etwas frischem Dill garnieren.