Braten
Frucht
Früchte
Frühling
Gemüse
kalt
Salat
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salat mit grünem Spargel, Fenchel und Orange

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.12.2016



Zutaten

für
250 g Spargel, grün
1 m.-große Fenchelknolle(n)
2 Orange(n)
1 kleiner Apfel, säuerlich, optional
3 Stange/n Lauchzwiebel(n)
100 g Feta-Käse
2 EL Öl, evtl. 3 EL, z. B. Haselnusskernöl oder Walnussöl
3 EL Essig (Condimento Bianco)
3 EL Orangensaft
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Salz
2 EL Öl, neutral, zum Braten
1 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spargel putzen, am unteren Ende schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Öl braten, bis er bissfest ist. Dabei mit etwas Salz würzen und am Ende mit 1 EL Zucker leicht karamellisieren. Den Spargel abkühlen lassen.

Die Orangen über einer Schüssel schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Ungefähr 3 - 4 EL Saft in der Schüssel belassen und Früchte und Gemüse nach und nach damit mischen, sobald sie fertig geschnitten sind.

Die Fenchelknolle putzen, vierteln, den groben Strunk entfernen und den Fenchel in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Das Fenchelgrün von den Stängeln zupfen. Die Lauchzwiebeln schräg in Stücke schneiden. Wer mag, fügt noch einen kleinen, säuerlichen Apfel in Stücken dazu.

Den abgekühlten Spargel untermischen und den Salat mit Öl, Essig, Pfeffer und Salz anmachen. Etwas durchziehen lassen, noch einmal abschmecken und den Feta darüber bröseln.

Mit etwas Brot ein kleines Gericht für 2 - 3 Personen oder als Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.