Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2016
gespeichert: 77 (0)*
gedruckt: 755 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
2 große Banane(n), reif, ca. 230 g ohne Schale
330 g Kürbispüree
70 g Margarine, alternativ Kokosöl oder Butter
125 ml Milch, z. B. Haferdrink
90 g Süßungsmittel, z. B. Ahornsirup
40 g Leinsamen, geschrotet
190 g Mehl, z. B. glutenfreie Mehlmischung
115 g Mandel(n), gerieben
2 TL Backpulver
 n. B. Salz
1/2 TL Zimt
1/2 TL Muskat
  Für die Glasur:
50 g Schokolade, dunkel, 80 % Kakaoanteil
1 TL Kokosöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bananen in einer Schüssel zerdrücken. Kürbispüree, flüssige Margarine, Milch und Süßungsmittel unterrühren. Die Leinsamen dazugeben, verrühren und alles für ca. 10 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform von 25 cm mit Backpapier auslegen. Alle trockenen Zutaten unter die feuchten Zutaten heben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 50 - 55 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen eine Stäbchenprobe machen.

Für die Glasur die dunkle Schokolade in kleine Stücke hacken und mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Glasur etwas abkühlen lassen und anschließend über dem abgekühlten Kürbis-Bananen-Brot verteilen.

Das Kürbis-Bananen-Brot ist super saftig, schmeckt aber auch nach ein paar Tagen immer noch super lecker. Es enthält reichlich Kürbispüree und kommt ohne weißen Zucker aus. Bestrichen mit etwas Erdnussbutter oder selbst gemachter Nutella schmeckt es besonders köstlich.
Kürbis-Bananenbrot
Von: Mrs Flury, Länge: 2:41 Minuten