Backen
Brotspeise
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhafte Herrentorte

zur Petersilienhochzeit oder für andere Feste

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 16.12.2016



Zutaten

für
1 kg Brotbackmischung für Bauernbrot
500 g Sahnequark
500 g Frischkäse, natur
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
200 g Butter, gesalzene
2 TL, gestr. Senf
2 TL, gestr. Pfefferkörner, grüne
200 g Hähnchenbrustaufschnitt
3 Scheibe/n Gouda, mittelalt
12 Scheibe/n Schinkenspeck, hauchdünn und rund
1 Bund Petersilie
1 Schalotte(n)
1 Rolle(n) Pumpernickel
1 Schälchen Cherrytomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 45 Minuten
Die Brotbackmischung nach Packungsanweisung zubereiten. Den Teig in eine gefettete Springform geben - ich nehme immer eine 28er Form - und abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Platz gehen lassen. Den Backofen auf 220° C vorheizen. Das Brot 10 Minuten backen, dann auf 175° C runterschalten und 35 Minuten weiterbacken. Das Brot aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Quark, den Frischkäse, die sehr fein gewürfelte Zwiebel und den fein gepressten Knoblauch miteinander verrühren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver sehr würzig abschmecken.

Die Pfefferkörner fein zerdrücken - das geht prima in einem Mörser - mit dem Senf zur weichen Butter geben und verrühren.

Den Deckel des Brotes abschneiden und anderweitig verwenden. Das Brot waagerecht in drei Scheiben schneiden. Die unterste Scheibe mit der Buttermischung bestreichen und großzügig mit Hähnchenbrust belegen. Die zweite Brotscheibe auf der Unterseite mit Butter bestreichen und auf die Hähnchenbrust legen. Nun auch obendrauf buttern und mit Gouda-Scheiben belegen. Zuletzt die oberste Scheibe auch von unten mit Butter bestreichen auf den Gouda legen.

Von der Frischkäse-Mischung einen Teil in einen Spritzbeutel füllen und beiseite stellen. Die Torte großzügig an den Seiten und oben mit dem restlichen Frischkäse bestreichen. Die Seiten mit halbierten Cherrytomaten, in dünne Ringe geschnittener Schalotte und Petersilie verzieren.

Auf die Oberfläche mit dem Spritzbeutel 12 Frischkäse-Rosetten spritzen. Den Schinken zu dünnen Tütchen aufrollen und auflegen. Aus den Pumpernickelscheiben kleine Herzen ausstechen und damit den Schinken fixieren. Die Torte mit reichlich Petersilie garnieren.

Wir nahmen die Torte als Überraschung zu einer Petersilienhochzeit zum Frühstück mit. Ich hatte sie bereits am Abend vorher zubereitet, sie war gut durchgekühlt und ließ sich hervorragend in Stücke schneiden. Zu anderen Feierlichkeiten wandelte ich sie auch schon ab, mit Lachs, gekochtem Schinken, sauren Gurken, Kapern und vielen anderen Leckereien, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.