Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2016
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 89 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Pellkartoffeln, am Vortag gekocht
130 ml Milch
1 Pck. Trockenhefe
120 g Zucker
500 g Mehl
220 g Butter, weiche
1 Prise(n) Salz
50 g Ahornsirup
1 EL Zimt
96  Pekannüsse, ca. 200 g
4 EL, gehäuft Puderzucker
2 Spritzer Zitronensaft
  Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gepellten, kalten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse pressen. Mit Mehl, Hefe, Milch, Zucker, 120 g Butter und Salz zu einem Hefeteig verkneten. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Den Teig verkneten, 48 gleichgroße Kugeln formen, auf 2 Backbleche verteilen und etwas platt drücken. 100 g Butter schmelzen. Ahornsirup und Zimt einrühren. Etwa die Hälfte davon mit einem Backpinsel auf die Dätscher streichen. Die Pekannüsse auflegen und den Rest der angerührten Butter darauf verteilen. Die Bleche abdecken und 20 Minuten gehen lassen.

Bei 180 Grad etwa 30 Minuten goldbraun backen. Danach auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft und ein wenig Wasser anrühren und auf die Dätscher träufeln.