Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 110 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2007
101 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Becher Fischpaste
3 Becher Krustentierpaste
1 Knolle/n Fenchel
0,2 Liter Pastis oder
0,4 Liter Wermut, trocken (Vermouth)
2 m.-große Kartoffel(n), festkochende
1 kg Miesmuschel(n)
750 g Seeteufelfilet(s)
500 g Kabeljaufilet(s)
500 g Rotbarschfilet(s), oder anderen festfleischigen Fisch, z.B. Seelachs
1/2  Chilischote(n)
Zitrone(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte stückige, italienische, gute Qualität

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fisch-und Krustentierpaste in pro Becher 300 ml Wasser auflösen, dazu aufkochen lassen, also insgesamt in 1,5 Liter. Den in Stücke geschnittenen Fenchel, die geschälten, in Würfel geschnittenen Kartoffeln, die halbe Chilischote, den Abrieb der Zitrone, etwa 1/2 Teelöffel, und die stückigen Tomaten dazugeben, wieder aufkochen lassen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Miesmuscheln und die in Stücke zerteilten Fischfilets, den Vermouth oder Pastis dazugeben und etwa weitere 10 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Es gibt Gäste, die den etwas süßlicheren Vermouth bevorzugen, andere den Pastis. Man kann also beide Varianten anbieten.

Dazu reichen wir ofenfrisches Baguette und sehr guten trockenen Weißwein, z. B. Chablis oder Riesling von der Saar.