Rigatoni Mafia


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 16.01.2017 799 kcal



Zutaten

für
100 g Kochschinken
1 Becher Sahne
5 EL Tomatenmark
3 Prise(n) Salz
etwas Pfeffer
etwas Muskat
etwas Olivenöl
250 g Rigatoni oder Tortiglioni
100 g Edamer Käse, gerieben oder Emmentaler

Nährwerte pro Portion

kcal
799
Eiweiß
37,63 g
Fett
45,86 g
Kohlenhydr.
58,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Rigatoni oder Tortiglioni in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

Nebenher den Kochschinken würfeln und scharf in etwas Olivenöl anbraten. Sahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Dann das Tomatenmark hinzugeben, damit die Soße eine rosige Farbe bekommt. Je nach Belieben und Geschmack mehr oder weniger Tomatenmark hinzugeben. Auf höchster Stufe kochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, den Käse hinzugeben und in der Soße verrühren und einkochen lassen. Nun noch die Nudeln unterrühren.

Natürlich kann das Gericht auch mit Champignons gekocht werden. Aber da niemand in der Familie Pilze mag, machen wir es ohne.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mhecht0611

So, habe das heute auch einmal probiert, mit Champignons. Also erstmal, ich war überrascht dass die Soße so einfach zu machen ist (bin Kochanfänger), ich dachte das wäre voll kompliziert. Also schmecken tut die Soße auf jeden Fall, leider nicht ganz so wie bei meinem Italiener.

06.09.2022 13:09
Antworten
boots12

Hallo Zusammen. Ich habe das heute gemacht für 4 Personen gekocht. Wollte es für 2 Tage haben. Es hat so super geschmeckt dass wir heute alles gegessen haben. Wir haben uns überfress.... Morgen muss was anderes her.

13.12.2020 11:12
Antworten
katastrofee98

Hi! Habe deine Nachricht erst jetzt gesehen. Ich habe es wie gesagt noch nie mit Pilzen gemacht. Ich denke aber, du kannst den Schinken durch die Pilze ersetzen! :-)

10.04.2020 08:03
Antworten
crazycillicelli10101

Hallo katastrophe98, ich habe dein Rezept ausprobiert und es ist echt gut. Für eine vegetarische Freundin habe ich bei einer Portion den Schinken weg gelassen, hat auch super geschmeckt. Kleiner Tipp: Beim anrichten zuerst ein bisschen Rukola auf den Teller. Sieht cool aus und ich und geht Wahnsinns schnell. Eine Frage noch, wie soll dass denn mit den Champignons gehen? Würde ich evtl. das nächste mal als Vegetarische Variante machen. Gute Grüße, crazycillicelli101010

11.01.2020 21:41
Antworten
Steffi30883

Das Rezept ist super lecker. Was aber mir persönlich jetzt nicht so zugesagt hat, waren die ganzen vielen Fäden vom Käse. Aber wie gesagt suuuper lecker.

31.01.2019 12:46
Antworten
RiverBelow

Einfach, schnell und sehr, sehr lecker. Ich hab noch Frühlingszwiebel dazugefügt. Wird definitiv öfter gemacht

08.11.2018 19:52
Antworten
katastrofee98

Ich danke dir sehr für deine lieben Worte!!! :)

22.04.2018 15:05
Antworten
leonixxxxx

Hatte nach einem Rezept gesucht, welches dem meines Lieblingsitalieners ähnlich ist (dort „Rigatoni ruota“ mit Krabben) . Habe dieses hier probiert und bin ausgesprochen begeistert! Geht super schnell und schmeckt unglaublich lecker!!! Werde es nächstes Mal mit Krabben statt Schinken versuchen, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen ...

08.04.2018 23:51
Antworten
katastrofee98

Super, dass es euch geschmeckt hat! Dankeschön!

04.03.2018 17:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Einfach, fix, lecker! Kann super mit allem an Gemüse variiert werden, wir essen aber am liebsten einen einfachen Salat dazu.

04.03.2018 11:10
Antworten