Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
Vegan
Türkei

Rezept speichern  Speichern

Türkischer Auberginen Salat

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.12.2016 175 kcal



Zutaten

für
1 kg Aubergine(n)
1 Zitrone(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Tahin
4 EL Olivenöl
½ Bund Petersilie
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Ein großes Blech mit Alufolie auslegen. Die Auberginen waschen, nass auf das Blech legen und im heißen Ofen 45 - 60 Min. backen, bis sie richtig weich sind.

Die Auberginen mit einem nassen Küchentuch bedeckt 5 Min. ruhen lassen. Die Früchte dann auf ein Brett legen, an einer Seite aufschlitzen und das Fruchtfleisch mit einem langen Messer ausschaben. Überschüssige Flüssigkeit abgießen. Das Auberginenfleisch sehr klein hacken, in eine Schüssel geben und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln, damit es nicht braun wird.

Den Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und zugeben. Das Tahin gut durchrühren, 2 EL davon mit dem Olivenöl zum Salat geben, alles gut verrühren und mit Salz abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen hacken und unterrühren.

Statt Tahin kann man auch 3 EL gehackte Walnüsse oder 2 gehäutete, klein gewürfelte Tomaten untermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Auberginensalat ist sehr lecker Danke für das Rezept LG patty

12.09.2018 17:23
Antworten