Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2016
gespeichert: 100 (6)*
gedruckt: 539 (23)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

80 g Haselnüsse, ganz
120 g Dattel(n), entsteint
60 g Haferflocken
40 g Haselnüsse, gerieben
40 g Mandelmus
30 g Kakaopulver, ungesüßt
2 EL Mandelmilch (Mandeldrink)
 n. B. Salz
100 g Schokolade, mindestens 70 % Kakaogehalt
1 TL Kokosöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haselnüsse rösten. Dafür den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die ganzen Haselnüsse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten rösten.

Anschließend herausnehmen und die Nüsse in ein Geschirrtuch geben, falten und auskühlen lassen.
Die Nussschalen anschließend mit dem Tuch abreiben. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und für ca. 15 Minuten einweichen.

Die Haferflocken in den Mixer geben und fein zerkleinern. Die Datteln abtropfen und zusammen mit den geriebenen Haselnüssen, Mandelmus, Kakaopulver, Mandelmilch und Salz in den Mixer geben. Alles mixen, bis eine Masse entsteht. Von der Masse mit einem Löffel kleine Portionen abnehmen, etwas flach drücken, in die Mitte eine Haselnuss geben und zu einer runden Kugel formen. Die fertigen Kugeln auf ein mit Frischhaltefolie umwickeltes Brett legen und für ca. 15 Minuten ins Gefrierfach geben.

Die Schokolade in kleine Stücke hacken und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Die restlichen gerösteten Haselnüsse im Mixer klein hacken. Nach und nach etwas gehackte Haselnüsse in die geschmolzene Schokolade geben und die Kugeln einzeln darin wälzen, etwas abtropfen lassen, mit einer Gabel herausholen und auf das mit Frischhaltefolie umwickelte Brett legen. Die fertigen Kugeln für ca. eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Ergibt ca. 15 Portionen.
Gesunde Rocher-Kugeln
Von: Mrs Flury, Länge: 3:21 Minuten