Brotsalat aus Croûtons


Rezept speichern  Speichern

vegan und einfach, tolle Idee zur Resteverwertung von altem Brot, mit knusprigen Croûtons

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.11.2016 516 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
1 Gurke(n)
7 EL Olivenöl
n. B. Oregano
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
5 Stängel Basilikum
200 g Brot
1 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
516
Eiweiß
11,83 g
Fett
26,79 g
Kohlenhydr.
56,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und ebenfalls würfeln. Die Gurke waschen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel ausschaben. Die Gurkenhälften nun in dünne Scheiben schneiden. Das zerkleinerte Gemüse in eine große Salatschüssel geben und mit drei Esslöffeln Olivenöl, dem Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Die Basilikumblätter abzupfen. Das Brot in Würfel von ca. 2 cm Kantenlänge schneiden. Die Würfel in einer heißen Pfanne ca. drei Minuten ohne Öl unter Wenden trocknen. Dann vier Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben und das Brot auf mittlerer Stufe weiter rösten, bis es knusprig wird.

Eine Knoblauchzehe schälen, fein hacken und kurz vor Schluss in die Pfanne mit dem Brot geben. Das knusprige Brot aus der Pfanne in die Salatschüssel geben, die Basilikumblätter hinzufügen und alles gut vermischen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Junebug21

Mmmh, sehr lecker! Wir hatten noch Brot, Tomaten und Gurken vor unserem Urlaub zu verbrauchen und so bin ich auf dein Rezept gestoßen. Das Gemüse und die Soße haben wir in einer Dose mit genommen, das geröstete Brot in einer anderen und im ICE dann alles zusammengekippt. Es hat uns prima geschmeckt und ist wirklich für Reisen sehr zu empfehlen, wenn man nicht immer "nur" belegte Brote mitnehmen möchte. Danke für das tolle Rezept!

11.07.2020 08:25
Antworten
reise-tiger

Es ist schon einige Zeit her das ich diesen Salat gemacht habe. Der Salat war sehr lecker mit selbst gemachten Croûtons. LG reise-tiger

02.08.2017 08:41
Antworten