Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2016
gespeichert: 49 (1)*
gedruckt: 514 (25)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
250 g Zucker
250 g Butter
500 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
750 g Apfelkompott
200 g Puderzucker
 etwas Wasser
 etwas Mehl, zum Bearbeiten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde hineindrücken, Zucker, Salz, Vanillezucker, Backpulver und Eier hineingeben. Die Butter in Flöckchen drum herum und dann alles schnell zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Halbieren und in Frischhaltefolie für 30 Min. in den Kühlschrank legen.

Die 1. Hälfte vom Teig auf Backpapier ausrollen und dann auf ein Backblech heben. Das Apfelkompott darauf verteilen.

Die 2. Hälfte vom Teig ebenfalls ausrollen und auf dem Apfelmus verteilen. Falls ihr es nicht in einem Stück schafft, kann auch gerne gestückelt werden. Wichtig ist nur, dass die Decke zum Schluss zu ist.
Mit einer Gabel mehrfach einstechen und bei 180 Grad für ca. 25 min. im vorgeheizten Backofen bei Ober/Unterhitze backen. Abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen den Puderzucker mit soviel Wasser verrühren, dass ein nicht zu flüssiger Zuckerguss entsteht. Auf dem Kuchen verteilen und erkalten lassen.